De Tomaso Pantera

Der Pantera wurde Anfang 1973 in Italien ausgeliefert. Es handelt sich um ein seltenes europäisches Fahrzeug mit einigen charakteristischen Eigenschaften der frühen Modelle. Tacho und Drehzahlmesser sind noch nicht zu einer Einheit zusammen gefasst, die Betankung erfolgt noch nicht über einen separaten Tankstutzen und das Lenkrad besteht nur aus zwei Speichen. Im Gegensatz zu den meisten Panteras wurde dieser Wagen nicht getunt, verbreitert oder auf spätere Versionen umgerüstet. Er wurde auf Basis einer ausserordentlich guten Substanz behutsam überarbeitet. Die Lackierung wurde 2015 auf Grund kleinerer Kratzer und Rissbildung im Klarlack erneuert, die Sitze wurden nach originaler Spezifikation neu bezogen, die originalen und nicht mehr käuflichen Magnesiumfelgen wurden aufgearbeitet, die Radmuntern neu verchromt und die Scheibendichtungen durch originale Ersatzteile (NOS) ersetzt. Die Karosserie ist unberührt, die Spaltmasse entsprechen der Auslieferungskonfiguration. Die Gesamtlaufleistung liegt bei 44.500 km. Der technische Zustand ist sehr gut. Die Fahreigenschaften sind wunderbar, wie zumeist bei originalen, unverbrauchten Fahrzeugen. Die Fahrleistungen sind auf nach heutigen Massstäben atemberaubend. Die zeitgenössische und heute deutlich teurere Konkurrenz war nicht schneller. Ein vergleichbar guter, umrestaurierter, früher Pantera aus Europa dürfte nur sehr schwer zu finden sein.

Kontakt
  • Gimmersdorfer Strasse 54
    53343 Wachtberg
  • Gimmersdorfer Strasse 54
    53343 Wachtberg

© 2021 Copyright Pure Classics. All rights reserved.

© 2021 Copyright Pure Classics. All rights reserved.